Projekt Schwimmhalle Neufeld

Die Stadt Bern baut 2020 bis 2023 eine neue 50m-Schwimmhalle im Neufeld. Den Wettbewerb gewann das Projekt «goccia» von Armon Semadeni Architekten aus Zürich. Der Neubau passt sich gut ins Quartier ein. Innovative Technologien im Bereich der Badtechnik und eine Photovoltaikanlage auf dem grossen Dach werden eingesetzt.
Das Clubhaus des TC Neufeld und des Hallentennisclubs Bern wird ins Gebäude integriert und verfügt über einen eigenen Eingang. Mit den Aussentreppen erhalten wir eine kleine Tribüne mit gutem Ausblick auf die Tennisplätze. Mehr

Das Berner Stimmvolk sagte am 17. November 2019 JA zur neuen Schwimmhalle. Mit 85.3% Ja-Stimmen nahm es den Baukredit von 75.5 Millionen Franken an. Auch die entsprechende Zonenplan-Änderung genehmigten die Stimmberechtigten (87.1%). Die neue Schwimmhalle soll im Sommer 2023 mit 6 neuen Tennis- und 2 Paddle-Plätzen öffnen. In der Wintersaison 2023/2024 werden wir erstmals unsere neue, energieeffiziente Traglufthalle über 3 neuen Plätzen aufbauen. Nächsten Sommer ist Baubeginn (1. Juli 2020) und der Hallentennisclub Bern muss während der Bauzeit die drei Winter-Saisons 2020-2022 auf alternative Plätze ausweichen – also ins „Exil“.

Leider hat der Gemeinderat von Bremgarten unser favorisiertes Projekt, die Traglufthalle über den Plätzen des TC Bremgarten aufzubauen, vor kurzem abgelehnt. Nun nehmen wir den Vorschlag der Stadt Bern an. In den fixen Tennishallen Sportcenter Sagi Bolligen und Sportcenter Flamingo Ostermundigen stellt die Stadt uns insgesamt 8 Plätze zur Verfügung. Unsere Mitglieder können zu den gleichen Bedingungen und Preisen wie heute in diesen beiden Hallen Tennis spielen. 

Auf unserer Website und per Newsletter halten wir euch betreffend „Exil“ auf dem Laufenden.